Domain richternews.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt richternews.de um. Sind Sie am Kauf der Domain richternews.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Richternews:

Russland - Nur Wodka, Eis und Bären? - Anatoli Berditchewski, Wolfgang Schmidinger, Kartoniert (TB)
Russland - Nur Wodka, Eis und Bären? - Anatoli Berditchewski, Wolfgang Schmidinger, Kartoniert (TB)
Warum schreibt man ein solches Buch? Wer sich jemals privat oder beruflich mit einer bestimmten Materie befasst hat, wer einen bestimmten Ort oder ein Gebiet durch eigenes Erleben besonders gut kennt oder Zeuge eines bestimmten Ereignisses war, kennt das häufig einsetzende Gefühl der Befremdung oder Verwunderung, wenn man dann auf Berichte oder Urteile stößt, in denen das so vertraut Geglaubte kaum mehr zu erkennen ist. Mit anderen Worten: Wir haben es oft mit oberflächlichen, meist leichtfertig und unkritisch wiedergegebenen Halbwahrheiten zu tun, die gewöhnlich am Kern der Sache vorbeigehen. Manchmal bekommt man den Eindruck, Information und Berichterstattung wären vom Prinzip geleitet: wenig Ahnung, keine Tiefe, aber dafür um so mehr Meinung. Mit Russland, dem Gegenstand unseres Buches, verhält es sich nicht anders. Es genügt, in Gesprächen unter Bekannten, in den Medien oder vielen - nicht allen - einschlägigen Büchern genau hinzuhören beziehungsweise zu lesen, um eine Sammlung liebgewordener, landläufig gängiger und hartnäckig beibehaltener Stereotype und Vorstellungen zusammenzutragen. Der Grund dafür ist in den meisten Fällen mangelndes Wissen, wobei natürlich auch gezielte Desinformation nicht völlig auszuschließen ist, eine Methode, die nicht nur mit Blick auf Russland gilt, sondern auch in Bezug auf andere Länder in der Geschichte wiederholt angewendet wurde. Für die Mehrheit derjenigen, die nie in Russland waren, existieren bestimmte Klischees und Stereotype, die von den westlichen Medien, vor allem dem Fernsehen, geschaffen werden. Vor einigen Jahren brachte das österreichische Radio (ORF) eine Serie von Sendungen über das Leben von Vertretern verschiedener Kulturen und Nationalitäten in Wien. Was nun interessierte die Österreicher in Bezug auf die Russen? Unter anderem interessierte sie: Wieviel Wodka trinken die Russen pro Tag? Wie verwenden sie im alltäglichen Leben den Samowar? Und wieviel Matrjoschkas haben sie Zuhause. Es stellte sich heraus, dass die Russen deutlich weniger Wodka trinken als die Österreicher Bier, dass ein elektrischer Teekocher einfacher und handlicher als ein Samowar ist und dass die Russen Matrjoschkas ausschließlich als Geschenke für ihre österreichischen Freunde kaufen. So gab es also keine besondere Exotik in den russischen Häusern in Österreich. Diejenigen, die sich zumindest einmal in Russland aufgehalten haben, bringen völlig andere Eindrücke mit, als die, welche über die Medien vermittelt werden. Hier die Ansicht einer meiner Studentinnen, die in Moskau war. In den drei Wochen meines Aufenthaltes in Moskau habe ich mich in die Stadt verliebt - sie ist eine der schönsten Städte der Welt. Die Russen riefen in mir zwiespältige Gefühle hervor. Da waren sowohl solche, die den Anschein erweckten, dass sie mich nur deswegen nicht verstehen, weil ich die Wörter falsch ausgesprochen habe, als auch solche, die deutlich freundlicher als die Österreicher waren: So etwa die Verkäuferin auf einem Markt, die mir zu den gekauften Pfirsichen noch kostenlos andere Früchte gab; die Verkäuferin in einem Tabakkiosk, die mich, nachdem sie bemerkt hatte, dass ich Ausländerin bin, über alles auszufragen begann ... Wie stimmt das alles nicht mit dem überein, was unsere Zeitungen über Russland schreiben! Einmal hat mir ein österreichischer Russist in einem meiner Methodikseminare, die ich jährlich für Russischlehrer in Österreich abhalte, die Schlüsselwörter genannt, die der Darstellung Russlands in den österreichischen Medien dienen: Mafia, Korruption, Wodka, Verbrechen, Unsicherheit. Die meisten von ihnen sind übrigens auf sprachlicher Ebene international und sogar Anfängern verständlich. In einer österreichischen Zeitung wurde zum Beispiel eine Fotografie veröffentlicht, die einen Polizisten mit Maschinenpistole zeigte. Die Bildunterschrift lautete: Alltag in Moskau. Als ich in der Redaktion anrief, erfuhr ich, d

Preis: 14.00 € | Versand*: 0.00 €
Duncker & Humblot reprints / Verhandlungen der zweiten Generalversammlung des Vereins für Socialpolitik am 11. und 12. October 1874., Kartoniert (TB)
Duncker & Humblot reprints / Verhandlungen der zweiten Generalversammlung des Vereins für Socialpolitik am 11. und 12. October 1874., Kartoniert (TB)
Im Rahmen des Projekts Duncker & Humblot reprints heben wir Schätze aus dem Programm der ersten rund 150 Jahre unserer Verlagsgeschichte, von der Gründung 1798 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Lange vergriffene Klassiker und Fundstücke aus den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft werden nach langer Zeit wieder verfügbar gemacht.

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Staatsverbrechen - der Fall Mollath - Wilhelm Schlötterer, Gebunden
Staatsverbrechen - der Fall Mollath - Wilhelm Schlötterer, Gebunden
Es ist einer der spektakulärsten Justizskandale in der Geschichte der BRD: Mit unhaltbaren psychiatrischen Gutachten und falschen Beschuldigungen wurde Gustl Mollath 2006 von der Bayerischen Justiz in den psychiatrischen Maßregelvollzug weggesperrt, nachdem er vergeblich Schwarzgeldverschiebungen in vielfacher Millionenhöhe in die Schweiz angezeigt hatte. Erst 2013 erreichte sein Verteidiger die Freilassung. Dr. Wilhelm Schlötterer, an den sich Mollath aus der Haft mit der Bitte um Hilfe gewandt hatte, brachte seinerzeit den Stein ins Rollen. Er erreichte die Wiederaufnahme des Falles. Er kennt die dahinterstehenden Machenschaften wie kein anderer, schildert sie pointiert und in allen Einzelheiten und verweist auf die verantwortlichen Politiker. Er zeigt auf, dass der Fall Mollath kein Justizirrtum war, sondern ein Staatsverbrechen.

Preis: 22.99 € | Versand*: 0.00 €
Terrorstaat - Dan Davis, Kartoniert (TB)
Terrorstaat - Dan Davis, Kartoniert (TB)
TERRORSTAAT - DIE DUNKLE SEITE DER MACHT (DIE CORONA-AKTE)Die Corona-Pandemie hält im Jahr 2020 die Welt in Atem. Doch was steckt wirklich dahinter? In dieser Spezial-Ausgabe des Buches werden Hintergründe und Fakten benannt, die aufzeigen, welche Lügen gezielt verbreitet wurden und warum. In den USA wurden lange vor Donald Trump überall im Land Massengräber ausgehoben und Konzentrationslager gebaut, Lager der Vergangenheit restauriert. Was steckt dahinter? Berichte von Augenzeugen, die Aufnahmen und Filme an die Öffentlichkeit gebracht haben, sowie Daten über die amerikanische Katastrophenschutzbehörde FEMA und zu Programmen wie REX 84 und deren Auswirkungen, mehren sich und lassen bei vielen schreckliche Vermutungen aufkommen.Hinweise und Daten bringen den Mord an John F. Kennedy und die Anschläge vom 11. September 2001 mehr denn je in das Licht einer echten Verschwörung, deren Auswirkungen wir durch die weltweite Ignoranz bis heute im sogenannten Deep State sehen? Hier wurden offensichtlich Pläne umgesetzt, um die Welt in einen großen Überwachungsstaat umzubauen, den George Orwell bereits in seinem Roman 1984 ankündigte. Erfahren Sie deshalb auch mehr darüber, welche Fakten Ihnen über WACO, Texas, wo im Jahr 1993 ein Massaker an den Davidianern stattfand, gezielt verschwiegen wurden. Seit vielen Jahrzehnten werden die Schlüsselpositionen unserer Gesellschaft planmäßig von einer Organisation unterwandert und besetzt, die sich nach Außen gerne als das Gute verkauft. Doch bei näherer Betrachtung der Fakten offenbart sich eine ganz andere Realität, die die Frage aufwirft: Werden wir von einer dunklen, satanischen Bruderschaft regiert, die rituelle Morde und geheime Treffen auf abgelegenen Inseln und an geheimen Orten durchführt? Und welche Rolle spielt der gezielte Ausbau des weltweiten Überwachungsstaates und die aktuelle Corona-Vorgehensweise im Jahr 2020 in diesem Zusammenhang? Welche Rolle spielen viele Massenmedien? Wurden Kriege gezielt manipulierend herbeigeführt? Der Autor Dan Davis hat sich in der Vergangenheit mit Politikern wie der ehemaligen Bundesministerin für Justiz, Herta Däubler-Gmelin, der im Jahr 2002 ein angeblich von ihr gemachter Bush-Hitler-Vergleich in den Mund gelegt wurde, und anderen getroffen, führte Interviews und Gespräche mit Mitgliedern aus Geheimlogen und Opfern verschiedener Regierungsprojekte. Viele im Buch geschilderten Maßnahmen wurden jetzt im Zuge von Corona umgesetzt, vor denen der Autor bereits vor Jahren in den ersten Auflagen warnte.(Aktualisierte und ergänzte Auflage, Edition 2020)

Preis: 22.99 € | Versand*: 0.00 €

Ist es ein Armutszeugnis für die deutsche Justiz, dass Drachenlord alias Rainer Winkler für 2 Jahre ins Gefängnis muss, obwohl er Opfer war und nicht Täter?

Es ist schwierig, eine abschließende Bewertung der deutschen Justiz in diesem Fall abzugeben, da ich nicht über alle Details und H...

Es ist schwierig, eine abschließende Bewertung der deutschen Justiz in diesem Fall abzugeben, da ich nicht über alle Details und Hintergründe informiert bin. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Justiz aufgrund von Beweisen und rechtlichen Bestimmungen handelt und nicht immer alle Aspekte einer Situation berücksichtigen kann. Es ist möglich, dass es in diesem Fall bestimmte Umstände gab, die zu der Entscheidung führten, Drachenlord alias Rainer Winkler zu einer Haftstrafe zu verurteilen.

Quelle: KI generiert

Warum gehen die Meinungen von Justiz und Psychologie auseinander?

Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Justiz und Psychologie können auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein. Zum einen habe...

Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Justiz und Psychologie können auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein. Zum einen haben Justiz und Psychologie unterschiedliche Ziele und Perspektiven. Während die Justiz sich auf die Anwendung von Gesetzen und die Bestrafung von Straftaten konzentriert, zielt die Psychologie darauf ab, das Verhalten und die Motivationen von Menschen zu verstehen. Darüber hinaus basieren die beiden Disziplinen auf unterschiedlichen Methoden und Beweisstandards, was zu unterschiedlichen Ansätzen und Schlussfolgerungen führen kann. Schließlich können auch persönliche Überzeugungen und Vorurteile eine Rolle spielen und zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Justiz und Psychologie führen.

Quelle: KI generiert

Inwieweit lehnen die Migranten aus dem Nahen Osten die Demokratie und den Rechtsstaat ab?

Es ist wichtig zu beachten, dass Migranten aus dem Nahen Osten eine vielfältige Gruppe sind und unterschiedliche Meinungen und Ein...

Es ist wichtig zu beachten, dass Migranten aus dem Nahen Osten eine vielfältige Gruppe sind und unterschiedliche Meinungen und Einstellungen haben. Es wäre falsch, zu verallgemeinern und zu sagen, dass alle Migranten aus dem Nahen Osten die Demokratie und den Rechtsstaat ablehnen. Es gibt sicherlich einige Individuen, die möglicherweise Vorbehalte gegenüber bestimmten Aspekten der westlichen Demokratie haben, aber es gibt auch viele, die die Werte und Prinzipien der Demokratie und des Rechtsstaats schätzen und respektieren.

Quelle: KI generiert

Lehnen auch Millionen Deutsche den Rechtsstaat ab?

Es ist schwierig, eine genaue Zahl zu nennen, aber es gibt sicherlich Menschen in Deutschland, die den Rechtsstaat ablehnen. Dies...

Es ist schwierig, eine genaue Zahl zu nennen, aber es gibt sicherlich Menschen in Deutschland, die den Rechtsstaat ablehnen. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, wie beispielsweise Unzufriedenheit mit bestimmten Gesetzen oder Institutionen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Mehrheit der Deutschen den Rechtsstaat unterstützt und die Grundsätze von Recht und Gerechtigkeit respektiert.

Quelle: KI generiert
Disziplinarrecht Baden-Württemberg - Dieter von Alberti, Beate Burr, Jörg Düsselberg, Kartoniert (TB)
Disziplinarrecht Baden-Württemberg - Dieter von Alberti, Beate Burr, Jörg Düsselberg, Kartoniert (TB)
Das Autorenteam, bestehend aus erfahrenen Praktikern aus der Verwaltungsgerichtsbarkeit, der öffentlichen Verwaltung und der Anwaltschaft, gibt einen umfassenden Überblick über das formelle Disziplinarrecht mit Erläuterungen zum LDG und zum AGVwGO. Zudem wird das materielle Disziplinarrecht unter Orientierung an der aktuellsten einschlägigen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung dargestellt.

Preis: 109.00 € | Versand*: 0.00 €
essentials / High Performance Briefing/Debriefing von B2B Verhandlungen - Hermann Rock, Kartoniert (TB)
essentials / High Performance Briefing/Debriefing von B2B Verhandlungen - Hermann Rock, Kartoniert (TB)
Das Briefing und Debriefing von B2B Verhandlungen wird nur durch die Anwendung der Best Practice von Hochleistungsteams zum High-Performance Briefing bzw. zum High Performance Debriefing. Die Durchführung eines High Performance Briefings bzw. Debriefings setzt voraus, dass Sie - ausnahmslos - zunächst die psychologische Sicherheit herstellen und von jedem Mitglied des Verhandlungsteams Verantwortung für den Erfolg der Verhandlung einfordern. Nur die Kombination dieser beiden psychologischen Aspekte mit der verhandlungsbezogenen Best Practice des Briefings/Debriefings führt zu einem High Performance Briefing bzw. Debriefing.

Preis: 14.99 € | Versand*: 0.00 €
Öffentliches Recht - Jörg-Dieter Oberrath, Kartoniert (TB)
Öffentliches Recht - Jörg-Dieter Oberrath, Kartoniert (TB)
Der ideale Einstieg in das Öffentliche Recht Das vorliegende Werk dient der Vermittlung der Grundlagen des Öffentlichen Rechts. Besprochen werden das Verfassungsrecht, das europäische Gemeinschaftsrecht, das allgemeine Verwaltungsrecht sowie das Verwaltungsprozessrecht. Die Darstellung schließt mit einem Kapitel über das besondere Wirtschaftsverwaltungsrecht. Lernen im Dialog Auch hier ist der Name »Lernen im Dialog« Programm. Der »Dialogstil« animiert den Leser durch die in den Text einbezogenen Fragen und Fälle dazu, das Gelesene aktiv zu rekapitulieren und seinen Wissensstand zu überprüfen. Zudem erleichtern zahlreiche Übersichten die Aufnahme des Stoffes sowie die Anwendung des Erlernten in Klausuren. Aus dem Inhalt In die Neuauflage wurden die aktuellen Entwicklungen in den betreffenden Rechtsgebieten eingearbeitet, insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesverwaltungsgerichts. Außerdem wurden öffentlich-rechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aufgegriffen und die Ausführungen zum Regulierungsrecht und zum Vergaberecht ausgeweitet. Der Autor Dr. Jörg-Dieter Oberrath ist Professor an der Fachhochschule Bielefeld und durch zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts bekannt.

Preis: 25.90 € | Versand*: 0.00 €
Personalrecht der Universitäten - Walter J. Pfeil, Markus Grimm, Doris Schöberl, Gebunden
Personalrecht der Universitäten - Walter J. Pfeil, Markus Grimm, Doris Schöberl, Gebunden
Die personalrechtlichen Vorschriften für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten stehen nun seit mehr als 12 Jahren in Geltung. Die 2010 erschienene Kommentierung des Kollektivvertrags für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten und der personalrechtlichen Vorschriften des Universitätsgesetzes 2002 hat die Rechtspraxis und auch die Judikatur wesentlich beeinflusst. Die nunmehrige Neuauflage erfasst alle seither erfolgten Änderungen sowie die zu diesem Rechtsbereich ergangene Rechtsprechung und berücksichtigt das einschlägige Schrifttum. Dabei werden die Vorzüge der Erstauflage beibehalten und weiterentwickelt, so dass die Aktualisierung eine umfassende rechtsdogmatische Aufarbeitung der speziellen Vorschriften des Universitäts-Personalrechts, eingebettet in das allgemeine Arbeitsrecht, und mit sämtlichen erforderlichen Bezügen zu den teilweise weiter geltenden Vorschriften des Beamten- bzw Vertragsbedienstetenrechts bietet. Kommentiert sind: Universitätsgesetz 2002 (alle personalrechtlich relevanten Bestimmungen) Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten Zusatz-Kollektivvertrag für die Altersvorsorge. Weiterhin topaktuelle Information aus erster Hand: Die AutorInnen waren an der Entstehung des Kollektivvertrags beteiligt und waren bzw sind auch in dessen Implementierung an den Universitäten eingebunden. Viele der im Kommentar behandelten Fragen stammen daher unmittelbar aus Rechtspraxis und Personalmanagement an den Universitäten.

Preis: 118.00 € | Versand*: 0.00 €

Was wird mit dieser Karikatur versucht, den Rechtsstaat auszudrücken?

Die Karikatur versucht, den Rechtsstaat darzustellen, indem sie möglicherweise verschiedene Elemente und Symbole verwendet, die mi...

Die Karikatur versucht, den Rechtsstaat darzustellen, indem sie möglicherweise verschiedene Elemente und Symbole verwendet, die mit dem Rechtsstaat assoziiert werden. Dies könnte beispielsweise die Darstellung von Richtern, Gerichtsgebäuden, Gesetzbüchern oder anderen rechtlichen Symbolen beinhalten. Die Karikatur könnte auch versuchen, die Idee des Rechtsstaats durch humorvolle oder satirische Mittel zu vermitteln.

Quelle: KI generiert

Warum gibt es in Deutschland ein funktionierendes Rechtssystem, während es in anderen Ländern nicht der Fall ist?

Es gibt viele Faktoren, die zu einem funktionierenden Rechtssystem in Deutschland beitragen. Dazu gehören unter anderem eine unabh...

Es gibt viele Faktoren, die zu einem funktionierenden Rechtssystem in Deutschland beitragen. Dazu gehören unter anderem eine unabhängige Justiz, klare Gesetze und Verfahrensregeln, eine effektive Strafverfolgung und die Einhaltung der Menschenrechte. Zudem spielt die lange Tradition und Erfahrung des deutschen Rechtssystems eine Rolle, sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung und Anpassung an gesellschaftliche Veränderungen. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Land seine eigenen Herausforderungen und Schwierigkeiten im Bereich des Rechtssystems hat und es keine perfekte Lösung gibt.

Quelle: KI generiert

Warum darf die Polizei nicht in der Kirche ermitteln und ist Deutschland ein Rechtsstaat, wenn sie das nicht dürfen?

Die Polizei darf in der Regel nicht in Kirchen ermitteln, um die Trennung von Staat und Religion zu wahren und die Religionsfreihe...

Die Polizei darf in der Regel nicht in Kirchen ermitteln, um die Trennung von Staat und Religion zu wahren und die Religionsfreiheit zu schützen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Deutschland kein Rechtsstaat ist. Ein Rechtsstaat zeichnet sich durch die Einhaltung von Gesetzen, die Gewährleistung von Grundrechten und die Unabhängigkeit der Justiz aus, was in Deutschland gegeben ist. Die Einschränkung der Ermittlungsbefugnisse in Kirchen dient dem Schutz der Religionsfreiheit und ist ein Ausdruck des Rechtsstaatsprinzips.

Quelle: KI generiert

Habt ihr Tipps zur Vorbereitung auf das Assessment Center bei der Justiz für den Rechtspfleger?

Um sich auf das Assessment Center bei der Justiz für den Rechtspfleger vorzubereiten, ist es hilfreich, sich mit den Aufgaben und...

Um sich auf das Assessment Center bei der Justiz für den Rechtspfleger vorzubereiten, ist es hilfreich, sich mit den Aufgaben und Anforderungen des Berufs vertraut zu machen. Dazu gehört das Studium der relevanten Gesetze und Verordnungen sowie das Verständnis für juristische Prozesse. Zudem sollte man sich auf typische Aufgaben im Assessment Center wie Rollenspiele, Gruppendiskussionen und Präsentationen vorbereiten, indem man diese übt und sich mit den Bewertungskriterien vertraut macht. Es kann auch hilfreich sein, sich mit aktuellen Entwicklungen im Justizsystem auseinanderzusetzen, um auf mögliche Fragen im Interview vorbereitet zu sein.

Quelle: KI generiert
Zeit für Geschichte Oberstufe - Ausgabe 2021 für Baden-Württemberg, Gebunden
Zeit für Geschichte Oberstufe - Ausgabe 2021 für Baden-Württemberg, Gebunden
Sicher auf die Anforderungen des Abiturs vorbereiten ZEIT FÜR GESCHICHTE bereitet Schülerinnen und Schüler des Basis- und des Leistungsfaches auf die Anforderungen des Abiturs vor. Sie werden darin unterstützt, Fragen zu entwickeln, Darstellungen zu dekonstruieren, Sachverhalte zu vernetzen und Sinnbildung zu betreiben sowie Urteile zu fällen und Wertmaßstäbe zu hinterfragen. Gezielt die Eigenständigkeit und Sinnbildung fördern ZEIT FÜR GESCHICHTE ist in der Sekundarstufe II stärker wissenschaftspropädeutisch ausgerichtet und fördert selbstständiges Lernen. Der Schülerband bietet ein breites Angebot an Arbeitsweisen - auch für Gruppen - sowie gezielte Übungen zu Operatoren und Fachmethoden. Kompetenzen nachhaltig aufbauen - die Methoden Zentrale, für das Abitur wichtige Methoden - etwa für den Umgang mit verschiedenen Textsorten, Statistiken, Karikaturen oder Plakaten - werden zusammenfassend vorgestellt. Am Modell üben - das Klausurentraining Das Klausurentraining dient dazu, den Umgang mit abiturrelevanten Aufgabenstellungen einzuüben. Dabei werden aus der Ich-Perspektive sinnvolle Überlegungen und Handlungen vorgestellt, die in eine zielführende Vorbereitung des Schreibprozesses münden. Leiten und differenzierte Zugänge ermöglichen - die Aufgaben Einstiegsaufgaben ermöglichen einen - oft problemorientierten - Zugang zum Thema. Aufgaben eröffnen Möglichkeiten der Sinnbildung. Der Umgang mit den Materialien erfolgt dabei auf unterschiedlichen Ebenen: analytisch, synthetisierend und beurteilend. Die Abfolge der Teilaufgaben in den Kapiteln bietet dabei Orientierung für einen möglichen Unterrichtsverlauf. Punktuell erleichtern ausgearbeitete Vorschläge für Gruppenarbeiten kooperative Arbeitsformen an verschiedenen Teilthemen zu initiieren. Dabei ermöglichen sie eine Differenzierung nach Neigung. Anforderungen erkennen, Anwendungen einüben - die Operatoren Ein umfangreiches Operatorenglossar erläutert alle im Bildungsplan vorgegebenen Operatoren verständlich und zeigt ihre Anwendung in konkreten Schritten und mit Formulierungshilfen auf. Bedeutungsähnliche Operatoren werden dabei zusammengefasst behandelt, damit Unterschiede in Details klarer werden. Vernetzungen erleichtern und Orientierungen ermöglichen - der Rückblick Am Ende jedes Kapitels werden zentrale Lernbegriffe in Zusammenhänge gestellt und Forschungsfragen oder -kontroversen in Erinnerung gerufen.

Preis: 34.95 € | Versand*: 0.00 €
Partnerdienste - Wolfgang Krieger, Gebunden
Partnerdienste - Wolfgang Krieger, Gebunden
Im beginnenden Kalten Krieg wurden aus den besiegten Deutschen schon bald Verbündete der Westmächte, und das auch auf dem Feld der Geheimdienstarbeit. Lange bevor die Bundesrepublik 1955 mit neu aufgebauten Streitkräften in die NATO aufgenommen wurde, arbeiteten westdeutsche, amerikanische, britische und französische Nachrichtendienstler gemeinsam an der »Aufklärung« des sowjetischen Gegners. Und die westdeutsche Seite drängte schon bald darauf, die Rolle des »Juniorpartners« abzulegen.Die Zusammenarbeit mit ausländischen Geheimdiensten gehört selbst in Demokratien, die ihre eigenen Dienste intensiv kontrollieren, zu den am strengsten gehüteten Geheimnissen. Denn die dabei erhaltenen Informationen dürfen nicht weitergegeben werden, auch nicht an die Parlamente oder die Justiz. So ist zwar lange bekannt, dass die Geheimdienste der drei westlichen Siegermächte für die Geschichte des Bundesnachrichtendienstes (BND) eine wichtige Rolle spielten. Doch die konkrete Zusammenarbeit blieb lange im Dunklen. In diesem Buch wird sie erstmals ausführlich dargestellt, und zwar auf der Basis von Geheimakten im BND-Archiv und im Bundeskanzleramt, die Wolfgang Krieger umfassend auswerten konnte. (Band 12 der Veröffentlichungen der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes 1945-1968)

Preis: 50.00 € | Versand*: 0.00 €
Drei Viertel tot / Die Kunstwirker-Chronik Bd.1 - Max Gladstone, Kartoniert (TB)
Drei Viertel tot / Die Kunstwirker-Chronik Bd.1 - Max Gladstone, Kartoniert (TB)
Die Götterkriege sind vorüber - und das ist, was uns bleibt. Ein Gott ist gestorben, und nun muss ihn Tara, frischgebackene Mitarbeiterin der Kunstwirkerfirma Kelethres, Albrecht und Ao, wieder zum Leben erwecken, bevor seine Stadt untergeht. Ihr Klient ist kein geringerer als Kos persönlich, der kürzlich verstorbene Feuergott der Stadt Alt Coulumb. Ohne ihn würden die Dampfgeneratoren der Metropole ausfallen, die Züge nicht mehr fahren und die vier Millionen Bürger beginnen zu randalieren. Taras muss Kos wieder auferstehen lassen, bevor das Chaos ausbricht. Ihre einzige Hilfe ist Abelard, ein kettenrauchender Priester des toten Gottes, der verständlicherweise gerade mitten in einer Glaubenskrise steckt.Als Tara und Abelard entdecken, dass Kos ermordet wurde, begeben sie sich auf eine brandgefährliche Suche nach der Wahrheit, die alles und jeden in tödliche Gefahr bringt.Max Gladstone: Ich habe mit der Kunstwirker-Chronik eine Saga erschaffen, die in einer postindustriellen (und Nachkriegs-) Fantasywelt spielt, wo schwarze Magie ein Riesengeschäft ist, Zauberer Nadelstreifenanzüge tragen, nekromantische Prozeduren an toten Göttern durchgeführt werden und der alltägliche Handel darauf beruht, dass Menschen Teile ihrer Seelen für Waren und Dienstleistungen eintauschen. Die Kunstwirker-Chronik-Romane sind sowohl juristische Thriller über den Glauben als auch religiöse Thriller über Justiz und Finanzen. Außerdem gibt es Polizeikräfte mit verbundenem Bewusstsein, dichtende Wasserspeier, gehirnwaschende Golems, Alptraumtelegrafen, überraschend sympathische Dämonen, weltzerstörende Magie, Umweltzerstörung und das tiefste und dunkelste Übel von allen: BAFÖG. Also, im Grunde alles wie im richtigen Leben!Band 1 der Kunstwirker-Chronik

Preis: 17.00 € | Versand*: 0.00 €
Belsen Trial 1945 - John Cramer, Gebunden
Belsen Trial 1945 - John Cramer, Gebunden
Die erste fundierte Untersuchung des frühen Nachkriegsprozesses zu den Verbrechen in Auschwitz und Bergen-Belsen.Bereits zwei Monate vor dem Nürnberger Prozess fand vor einem britischen Militärgericht in Lüneburg der erste alliierte Prozess gegen Kriegsverbrecher statt. Angeklagt waren Josef Kramer, der letzte Kommandant von Auschwitz, und 44 weitere KZ-Wachleute, die im Januar 1945 von Auschwitz nach Bergen-Belsen versetzt worden waren. Erstmals kamen die Verbrechen in den Konzentrationslagern Auschwitz und Bergen-Belsen ausführlich zur Sprache. Eine umfängliche Berichterstattung im In- und Ausland informierte über Systematik und Ausmaß, Perfidie und Grausamkeit des Vernichtungsprozesses. Cramer legt die erste Darstellung dieses wegweisenden Nachkriegsprozesses vor und stützt sich dabei auf größtenteils unveröffentlichte Quellen aus zahlreichen Archiven. Er untersucht detailliert die Vorbereitung des Prozesses, die Hauptverhandlung sowie die Vollstreckung der Urteile. Er widmet sich ausführlich der breiten Rezeption in der internationalen Presse und in der Öffentlichkeit. Auch die Folgeprozesse von 1946 und 1948 werden dargestellt.

Preis: 34.90 € | Versand*: 0.00 €

Was war der Unterschied zwischen der Antike und dem Mittelalter, insbesondere in Bezug auf das Verhalten, das Rechtssystem usw.?

Der Hauptunterschied zwischen der Antike und dem Mittelalter liegt in der Art und Weise, wie das Verhalten und das Rechtssystem or...

Der Hauptunterschied zwischen der Antike und dem Mittelalter liegt in der Art und Weise, wie das Verhalten und das Rechtssystem organisiert waren. In der Antike waren die Gesellschaften von Stadtstaaten geprägt, in denen das Verhalten durch die Ideale der griechischen Philosophie und die römische Gesetzgebung beeinflusst wurde. Im Mittelalter hingegen dominierte das feudale System, in dem das Verhalten durch die Ritterlichkeit und die kirchliche Hierarchie geprägt war und das Rechtssystem auf dem kanonischen Recht und dem Gewohnheitsrecht basierte.

Quelle: KI generiert

Warum sagen alle, dass Deutschland ein Rechtsstaat ist?

Deutschland wird als Rechtsstaat bezeichnet, da es auf der Grundlage eines klaren rechtlichen Rahmens funktioniert. Dies bedeutet,...

Deutschland wird als Rechtsstaat bezeichnet, da es auf der Grundlage eines klaren rechtlichen Rahmens funktioniert. Dies bedeutet, dass die Rechte und Freiheiten der Bürger durch Gesetze geschützt sind und dass die Regierung und die Behörden an diese Gesetze gebunden sind. Der Rechtsstaat gewährleistet somit die Gleichbehandlung aller Menschen vor dem Gesetz und schützt ihre individuellen Rechte.

Quelle: KI generiert

Hat die Spezialeinheit der Justiz einen bestimmten Namen?

Ja, die Spezialeinheit der Justiz in Deutschland wird als "GSG 9" bezeichnet. GSG steht für "Grenzschutzgruppe" und 9 bezieht sich...

Ja, die Spezialeinheit der Justiz in Deutschland wird als "GSG 9" bezeichnet. GSG steht für "Grenzschutzgruppe" und 9 bezieht sich auf die Nummer der Gruppe innerhalb der Bundespolizei. Die GSG 9 ist eine Eliteeinheit, die für Anti-Terror-Einsätze und andere gefährliche Situationen zuständig ist.

Quelle: KI generiert

Welcher Wochentag ist für wichtige Verhandlungen geeignet?

Es gibt keine spezifischen Wochentage, die sich grundsätzlich besser für wichtige Verhandlungen eignen als andere. Die Wahl des Wo...

Es gibt keine spezifischen Wochentage, die sich grundsätzlich besser für wichtige Verhandlungen eignen als andere. Die Wahl des Wochentags hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel den Verfügbarkeiten der beteiligten Parteien, deren Arbeitsrhythmus und persönlichen Vorlieben. Es ist wichtig, dass alle Beteiligten gut vorbereitet und konzentriert sind, unabhängig vom Wochentag.

Quelle: KI generiert

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.